Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Glückswindel Glückswindel kbT Merinowolllongie, Longie, Wollüberhose lang - Neugeborene ArtNr.: W_GW_Newborn

Praktische Wollhose, die sowohl als Überhose über Stoffwindeln als auch als normale Lieblingskuschelhose fungiert

Glückswindel Longie für Neugeborene
Die Longie ist aus 100% weicher Schurwolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT). Das Garn wird in Deutschland produziert, ist GOTS zertifiziert und auch die Wollüberhose wird in Deutschland gestrickt.
Die Wollüberhosen haben oben im Bund einen weichen Gummi eingearbeitet, damit nichts ausleiert oder rutscht.
Die Abschlussbündchen an den Beinen sind extrahoch, damit sie umgeschlagen werden können und die Hose gut mitwächst. Die Innennähte sind ganz weich und anschmiegsam.
Sie kann als Überhose für Stoffwindeln oder auch als warme Leggings genutzt werden.
Im oberen Bereich ist die Longie doppelt gestrickt, so dass sie nach einem Lanolinbad absolut dicht ist.

Ich empfehle Handwäsche mit einem Wollwaschmittel und liegend trocknen.



Maße:Taille ca. 38cm, seitliche Höhe ca. 40cm
Die Longie passt ab Geburt bis ca. Kleidergröße 68


Material: 100% kbT Merinowolle





Bitte beachten:
Die Longie ist aus unbehandelter Schurwolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung. Nach ein paar mal Tragen kann auf der Oberfläche Pilling entstehen. Dies kann ganz einfach mit einem Wollrasierer oder der Wunderbürste entfernt werden. Danach entsteht in der Regel kein weiteres oder nur noch wenig Pilling.
Warum entsteht das Pilling am Anfang?
Nach dem Stricken ist die Oberfläche der Wollfäden aufgeraut und lose Faserstücke befinden sich auf der Wollüberhose.
Nach dem anschließenden Waschen, Fetten und  Tragen können sich dann kleine Knötchen auf der Oberfläche bilden. Dies ist quasi der “erste Abrieb” des aufgerauten Garns und der Fasern. Werden diese Knötchen mit einem Wollrasierer entfernt (ich nutze einen von Philips), entstehen so schnell keine weiteren mehr.


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten